Zähne Bleichen

Die Thematik vom Bleichen der

Giuliamar / Pixabay

Zähne ist ein Gebiet auf dem verschiedenste Methoden Anwendung finden um das Ziel wirklich weiß wirkender Zähne zu erreichen.
Für die unschöne Verfärbung der Zähne durch bspw. Nikotin, Kaffee oder Tee.
Eine wirkungsvolle Methode die weiße der Zähne wiede herzustellen ist das bleichen der Zähne, welche Möglichkeiten es gibt und wo die Vor und Nachteile der jeweiligen Methoden liegen soll ihnen mittels des nachfolgenden Artikels aufgezeigt werden:

Zuhause Zähne bleichen

Bei den meisten Bleichmitteln handelt es sich um ein Bleaching Gel, welches auf die Zähne aufgetragen wird.
Um das Auftragen auf die Zähne zu erleichtern liegen der Packung verschiedene Schienen bei, die auf die Zähne aufgelegt werden. Nachteilhaft an der Methode des Home Bleachings ist jedoch die viel geringere Konzentration des Wasserstoffperoxids welches das Ergebnis bei weitem nicht so effektiv wie bspw. professionelle Methoden beim einem Zahnarzt aus Berlin Lichtenrade gestaltet.
Beim Zahnartzt gibt es dagegen die Möglichkeit die eigenen Zähne direkt aufhellen zu lassen. Das Bleichmittel wird hierzu direkt in das Innere des Zahns gegeben. Ein weitere Nachteil welcher mit dem Prinzip der Zahnaufhellungsschiene einher geht, ist das es von den meisten Nutzern als einen unangenehme Erfahrung empfunden wird. Sie muss bei einigen Herstellern außerdem trocken in den Mund gebracht werden. Außerdem dürfen sie nicht mit Speichel in Kontakt, dies gestaltet sich ebenfalls als schwierig.
Was jedoch bei vielen Patienten lobend als positiver Aspekt hervorgehoben wird ist der Geschmack der frische, welcher viele der Konsumenten an Zahnpasta erinnert.

karensg80 / Pixabay

Es gibt ebenso viele Home Bleaching Produkte welche direkt vom Zahnarzt verschrieben werden, bzw. in Absprache mit dem Arzt vom Patienten Zuhause in Eigenregie genutzt und angewandt werden können.
Der Nutzer bekommt dabei eine speziell auf ihn angewandte Schiene welche von diesem mit Nachhause genommen werden soll. Das Mittel welches zum Bleichen der Zähne eingesetzt wird, ist geringer konzentriert.